EinloggenMein Account

Veranstaltung 25 von 34


Bewegte Hochschullehre - Einführung in das Heidelberger Modell der bewegten Lehre

Wie können bewegungsaktivierende Ansätze dabei helfen, Hochschullehre (Präsenz und Online) motivierender, lerneffizienter und gesundheitsförderlicher zu gestalten? Der Workshop führt Sie mit dem Heidelberger Modell in ein innovatives und erprobtes Lehr-Lernkonzept ein, das mit ganz einfachen kleinen Maßnahmen für mehr körperliche Aktivität und Sitzunterbrechung in Lehrveranstaltungen sorgt. Die Bewegungszeit ist dabei gleichzeitig Lernzeit! Neben der grundständigen Einführung in die didaktischen Grundlagen und Prinzipien des Heidelberger Modells wird ein breites Spektrum bewegungsaktivierender Methoden präsentiert und erprobt – für den Einsatz in der Präsenzlehre wie auch für eine bewegte Gestaltung von digitalen Lehr-Lernformaten.

Dieses Angebot richtet sich an Dozierende, die aus Lehrveranstaltungen mehr machen wollen als gewöhnliche "Sitzungen".

Als Einstieg in diese Thematik wird die Belegung des online Impulsworkshop „Bewegungsaktivierende Lehrmethoden“ am 30.06.2022 vom 9 – 12:30 Uhr empfohlen (Anmeldung unter: https://veranstaltungen.uni-weimar.de/de/926-pe-online-impulsworkshop-bewegungsaktivierende-lehrmethoden). Sollte dies nicht möglich sein, wird Ihnen im Vorfeld zur Einstimmung in die Thematik ein Video (circa 30 min) zur Verfügung gestellt, damit die entsprechenden Grundlagen geschaffen sind.

Zielgruppe

Angebot für alle Professor*innen und Beschäftigten mit Lehraufgaben an der Bauhaus-Universität Weimar
Dieser Workshop kann im Rahmen des BauhausTrack angerechnet werden.

Inhalt und Dauer

  • Heidelberger Modell der bewegten Lehre
  • Didaktische Prinzipien einer bewegungsaktivierenden Seminarpraxis
  • (bewegungs-)aktivierende Lehrmethoden - Präsenz und Online (z.B. Podcast Walk, Denk-Tour, Walk and Share-Format, Diskussionsspaziergänge, …)
  • Sitzendes Verhalten als Gesundheitsrisiko
  • Tipps für die Praxis

Der Workshop umfasst einen Tag von 9 bis 16 Uhr.

Methoden

  • Der Workshop wird in Form eines „pädagogischen Doppeldeckers“ durchgeführt. Er macht die Inhalte und Grundsätze für die Teilnehmenden unmittelbar erlebbar, indem der bewegte Lehransatz im Workshop pädagogisch umgesetzt wird. Durch regelmäßige Zwischenstopps und den Wechsel auf die metakommunikative Ebene werden Konsequenzen für das eigene Handeln reflektiert.
  • fachliche Inputs
  • Austausch in der Gruppe
  • praktische Übungen
  • Transferimpulse in die eigene Lehre

Dozent*in

Dr. Robert RuppWissenschaftlicher
Mitarbeiter der Abteilung Prävention und Gesundheitsförderung
Pädagogische Hochschule Heidelberg


Veranstaltungsort:

IBZ, Belvederer Allee 25, 99423 Weimar

Eckdaten

ID:
934
Typ:
Sonstiges

Termin:
Donnerstag, 22. September 2022, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Anmeldepflichtig:
Ja
Anmeldebeginn:
Mittwoch, 30. März 2022, 12:00 Uhr
Anmeldefrist:
Donnerstag, 08. September 2022, 23:59 Uhr
Maximalanzahl Teilnehmer/innen:
12

Kontakt

Referat Personalentwicklung und Gesundheitsmanagement
Dezernat Personal
Belvederer Allee 6
99423 Weimar


personalentwicklung@uni-weimar.de
Petra Beyer 22 15


Anmeldung

Ihre Anmeldung ist verbindlich.